Wie Dinge manchmal sind, obwohl sie es nicht sein sollten – #5

13.02.2018 – So! Nach langer Zeit sind wir wieder mal auf diesem Kanal unterwegs. Das Thema heute: Fenster-Patchwork.

Nein, die Fenster selber können nichts dafür, dass sie heute in der Kategorie „Kurioses“ landen. Eher die Menschen, die sich Gesetze ausdenken. Die Sache ist die: Holz, dass einmal einen Ausßenanstrich erhalten hat ist Sondermüll. Das muss man wissen, auch der Jägerzaun in deinem Garten zählt dazu. Und Sondermüll will teuer entsorgt werden. Doch damit nicht genug.

Ich hatte also meine ganzen Holzfenster auf den Hänger geladen, um sie brav zu meinem Freund vom Containerdienst zu bringen. Zum Glück rief ich dort an, bevor ich losfuhr. Was ich hörte, ließ mir die Nackenhaare hochschnellen. Nein, das Unternehmen hätte keine Genehmigung für die Lagerung von dieser Sorte Sondermüll. Fenster müssten direkt, ohne Zewischenlagerung, zum Entsorger gebracht werden. Und nicht nur das, es benötige einen offiziellen „Begleitschein“ für den Transport – kostenpflichtig, natürlich.

Und das herrlichste kommt jetzt. Ich merkte natürlich an, dass ich die Fenster bereits verladen und verzurrt hatte, was mich mit meinem kaputten Fuß schon ein Weilchen beschäftigt hatte, und nein, ich wollte die Fenster da jetzt nicht wieder abladen um sie gleich darauf in einen teuren Container zu laden. Am anderen Ende der Leitung schoss es heraus: Nein, da müsste ich wohl in den saure Apfel beißen, denn ein Transport durch mich wäre gar nicht erlaubt. Gesetzlich untersagt. Hallo? Wie bitte?

Nach etwas Recherche fand ich heraus, dass einzig die Entsorgestation des Landkreises die Fenster anehmen durfte. Diesal rief ich nicht an, bevor ich sie hinbrachte. Ich stand dann einfach mit meinem Hänger dort auf der Matte. Gesagt wegen dem Transport hat auch keiner was. Also: Ende gut, alles gut.

Aber kurios ist es schon, oder nicht?

 

IMG_0478 1 IMG_0479 1



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + zehn =