Aufdachdämmung – Warmes Dach, sichtbares Gebälk

24.10.2016 – Die Dacharbeiten schreiten voran. Es wird. Und schön zu sehen ist die Aufdachdämmung, die hier Verwendung findet. Für mich liegen ihre Vorteile klar auf der Hand. Denn das Gebälk soll von unten sichtbar bleiben. Es wird später gesäubert, teilweise gebürstet und mit Holzöl gepflegt.

Ein Tipp: Die Materialkosten für die 140er Aufdachdämmung konnte ich fast halbieren und um über 10 Euro/qm senken, weil ich den Materialeinkauf selber übernahmen und sog. 2. Wahl bestellte. Gefunden auf Ebay, Händler dort bevorraten ständig mehrere tausend Quadratmeter. Der Unterschied zur 1. Wahl? Ein paar Käntchen gebrochen, ein paar Ecken gekappt, hier und da eine Delle in der Fläche. Kurzum: ohne Dämm- und Qualitätseinbuße und nichts, was nicht auch auf der Baustelle beim Einbau sowieso passiert.

 

IMG_6571 IMG_6574



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + fünfzehn =